Die Philosophie des Allmendinger Chörlis

Wir sind eine Jodler Gruppe, bestehend aus Männern und Frauen jedes Alters. Die Zusammensetzung der aktiven Sänger ist vielschichtig, es gibt Bauern, Handwerker, Bäcker-Konditoren, Lokomotivführer usw. und Pensionierte. Wir werden von einer jungen, dynamischen und kompetenten Dirigentin geleitet, sie amtet auch als 1. Jodlerin, sie wird beim jodeln noch von zwei, auch sehr jungen Jodlerinnen und einer erfahrenen Jodlerin unterstützt.

Wir singen gerne, spassen gerne und gehen kameradschaftlich miteinander um! Wir proben fleissig um unseren Gesang laufend zu verbessern, das Repertoire zu erweitern und der Zeit anzupassen.

Unser Repertoire besteht vorwiegend aus Jodellieder, gelegentlich werden auch Schlager oder zB Peter Reber Lieder einstudiert. Der Jodelgesang steht im Vordergrund; die heutige Leitung und die aktiven Sänger und Sängerinnen bevorzugen  Jodellieder und erfreuen sich diese vorzutragen. Die Rückmeldungen von der Zuhörerschaft bei unseren öffentlichen Auftrittensind sehr positiv.

Die einstudierten Lieder werden auch gerne einem Publikum vorgetragen. Regelmässige Auftritte sind folgende: im Januar Auftritt in einer öffentlichen Institution (Kirche, Altersheim usw.), im Frühjahr Predigtsingen in der Kirche Allmendingen, das Thuner-Verbansjodeltreffen im Mai, das Herbstkonzert in der Kirche Allmendingen. Jährlich finden auch einige Auftritte spontan, nach Anfrage statt.

Neben dem seriösen und fleissigen Proben kommt auch die Kameradschaft nicht zu kurz. Alljährlich findet ein gemeinsames Bräteln statt, im September wird ein Vereinsausflug organisiert und zum Jahresende treffen wir uns noch zum Altjahrs-Höck. Bei diesen Anlässen sind meistens auch die Partner/innen eingeladen. Ein ganz hoher Stellenwert bei der Pflege der Kameradschaft, hat das „Schnutz“-Spiel ; es findet beim Durstlöschen nach den Proben in der Beiz statt. Die Spielorganisation ist sogar in Statuten festgehalten und der ganze Ablauf wird in einem Unterverein abgewickelt, dies immer mit einer Prise Humor!

Das Allmendinger Chörli ist als Verein organisiert und gehört seit Februar 2016 dem Bernisch Kantonalen Jodlerverband (BKJV) und dem Eidgenössischen Jodlerverband (EJV) an. Der 7-Köpfige Vorstand organisiert und leitet die Aktivitäten und führt den Verein gemäss Statuten. Alljährlich findet im Januar/Februar eine HV statt. Die Finanzen werden durch den Vorstand geregelt. Dem Verein gehören ca. 200 Passivmitglieder an.

Weitere organisatorische Hinweise finden Sie unter dem Thema Statuten:

Auszug aus den Statuten
Geschichte des Allmendinger Chörlis